Projekt: "Bleisanierung am Nationalmuseum München"

Bayerisches Nationalmuseum München - Sanierung Bauteil West 2

Leistungen :
  • Gebäudesubstanzuntersuchung aufgrund der bauhistorisch verwendeten Baumaterialien auf typische Verdachtsparameter (Asbest, PAK, MKW, Blei, etc.). Erstellung des Arbeits- und Sicherheitsplanes (ASI-Plan) und eines Bauablaufkonzeptes in Absprache mit dem AG und Fachbehörden.
  • Bauleitung für Arbeiten in kontaminierten Bereichen gem. BGR 128 im Zuge der Entfernung bleihaltiger Farbanstriche (Bleimennige) auf Stahlträgern, Ausarbeitung baustellenspezifischer Schutzmaßnahmen und Verhaltensregeln auf Grundlage der TRGS 505 (Blei) und GefahrstoffVO in Abstimmung mit dem Gewerbeaufsichtsamt München, Kontrolle und Prüfung des Bauablaufs auf Einhaltung der Technischen Richtlinien und Gesundheitsschutzauflagen

Technische Angaben :
  • Dachsanierung und allgemeine Umbauarbeiten in bzw. an schadstoffbelasteten Bauteilen

Auftraggeber :

Staatliches Bauamt München I
Ausführungszeitraum: 2007 bis 2009
Entrostung der mit Bleimennige bestrichenen Stahlträger gem. BGR 128/TRGS 505
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere InformationenOK