Projekt: "Umnutzung ehem. Produktionshallen zum Wasserschutzgebiet"

DASA-Augsburg: Geländefreimachung auf ca. 4 ha im Bereich einer künftigen Wasserschutzzone

Leistungen :
  • Gebäudesubstanzuntersuchung aufgrund der Historie auf typische Verdachtsparameter (Asbest, PAK, MKW etc.). Erstellung des Rückbaukonzeptes in Absprache mit dem AG und den Fachbehörden.
    Bestandsaufnahme, Erstellung der Ausschreibungsunterlagen zur Geländefreimachung und Mitwirkung bei der Vergabe.
  • Bauleitung der selektiven Rückbauarbeiten, baubegleitende Beprobungen sowie Prüfung und Bewertung der Entsorgungswege. Rekultivierung der beräumten Flächen.
  • Beweissicherung der ehem. bebauten Flächen aufgrund der künftigen Wasserschutzzone und Bewertung hinsichtlich Wirkungspfad Boden-Grundwasser.

Technische Angaben :
  • Rückbau mehrerer Gebäude, Bunker und ehem. Produktionshallen mit insgesamt ca. 70.000 m³ umbautem Raum.

Netto-Bausumme :
  • Rückbau der Gebäude ca. 450.000 €

Auftraggeber :

Stadtwerke Augsburg Holding GmbH
Ausführungszeitraum: 2007 - 2009
Selektiver Rückbau der ehem. Produktionshalle
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. weitere InformationenOK